Paper Wallet erstellen – wie vorgehen?

Das Bitcoin Paper Wallet zählt zu den bekanntesten Optionen für die sichere Verwahrung von Bitcoins. Das geht im Grunde ganz einfach in wenigen Schritten.

Hintergründe zum Paper Wallet

Zwei Schlüssel – ein öffentlicher und ein privater – bilden ein Bitcoin Wallet. Über den öffentlichen Schlüssel können andere Personen Bitcoins an das jeweilige Wallet senden, der private Schlüssel macht den Versand von Bitcoins möglich. Transaktionen sind also durch die Kombination beider Schlüssel möglich. Der Besitzer des ETH Wallets sollte seinen privaten Schlüssel deshalb möglichst sicher und geheim aufbewahren. Werden die Coins in einem Software-Wallet auf einer Festplatte aufbewahrt, gibt es nicht unerhebliche Sicherheitsrisiken. Davor schützt das Paper-Wallet den Besitzer.

Dabei handelt es sich um ein Dokument mit einer Kopie des privaten und des öffentlichen Schlüssels. Sehr oft besitzt das Paper-Wallet auch QR-Codes, die eingescannt werden können, um Transaktionen durchzuführen. Weil die Keys bei einem Paper-Wallet nicht digital gespeichert sind, können sie auch nicht Hardware-Fehlern oder Cyber-Attacken zum Opfer fallen. Andererseits kann das Papier verloren gehen.

So erstellt der Besitzer selbst ein Paper-Wallet

  1. Wer eine neue Bitcoin-Adresse erzeugen möchte, muss zunächst im Browser BitAdreess.org öffnen.
  2. Anschließend wird der Benutzer nach zufälligen Eingaben gefragt, worauf dieser entweder den Mauszeiger bewegen oder zufällige Buchstaben auf der Tastatur eingeben muss.
  3. Nun werden der private und der öffentliche Schlüssel des Paper-Wallets inclusiv QR-Codes angezeigt.
  4. Der Benutzer muss jetzt den Paper-Wallet-Reiter anklicken, wo er die Zahl der Adressen auswählt, die er generieren möchte.
  5. Neue Wallets werden mit einem Klick auf die Generate-Taste erzeugt.
  6. Nach dem generieren der Wallets erhält der Benutzer die Kopie in Papierform durch einen Klick auf print.
  7. Damit die gewünschte Zahl an Coins auf das Paper-Wallet transferiert wird, muss die öffentliche Adresse enweder aufgeschrieben oder deren QR-Code eingegeben werden.

Eine grundsätzliche Paper-Wallet-Option bietet die Webseite Blockchain.info. Um diese zu nutzen, muss der Anwender lediglich auf die Import/Export-Option und dann im linken Menü auf den Paper-Wallet-Link klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.